St. Michael und Paulus

Letzte-Hilfe-Kurs

Erste Hilfe ist in unserer Gesellschaft eine
selbstverständliche Aufgabe aller Bürgerinnen und
Bürger. Erste Hilfe zu leisten ist Ausdruck
mitmenschlicher Solidarität. Der Gedanke an das
Lebensende erzeugt häufig Angst und Unsicherheit.
Der letzte Hilfe Kurs richtet sich an alle Interessierten
Bürgerinnen und Bürger, die sich über die Themen
Sterben, Tod, Trauer, palliative Versorgung und
Patientenverfügung informieren möchten. Wir möchten
Ihnen das „kleine 1 x 1 der Sterbebegleitung“ näher
bringen. Es geht um die Versorgung und das Umsorgen
von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am
Lebensende. Was ist wichtig und zu beachten wenn
jemand stirbt? Sie müssen nicht hilflos bleiben. Denn
auch am Lebensende können Sie viel Gutes tun! Wir
vermitteln Grundlagen und Orientierung, sowie
einfache Handgriffe. Termin: 17.10.2018 von 13:00 bis
ca. 17:00 Uhr (mit Pause) im Johanniterheim Velbert,
Cranachstraße 58. Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Anmeldung werden erbeten unter: 02051 207941 bei
Barbara Stulgies.