St. Michael und Paulus

Impftermine für über 80jährige Velberter

Am 08.02.2021 haben die Impfzentren in NRW ihre Arbeit aufgenommen, um zunächst die über 80jährigen, die nicht in Pflegeeinrichtungen leben, zu impfen. Falls Hilfestellung für die betroffenen Mitbürger nötig ist, wird diese in der Regel von Familie, Freunden oder Nachbarn übernommen. Für diejenigen der über 80jährigen, denen bislang keine solche Unterstützung von außen zur Verfügung stand, die aber gern geimpft werden wollen, bietet unsere Kirchengemeinde an, dass sowohl die Anmeldung zum Impftermin beim Land NRW als auch der Transport der Senioren zum Impfzentrum nach Erkrath übernommen wird.

Falls Betroffene von diesem Hilfsangebot Gebrauch machen wollen, so steht ihnen dafür folgende Hotline: 01590-1731993 – Mo.-Fr. 09.00-18.00 Uhr zur Verfügung, damit die persönlichen Daten aufgenommen werden können. Um alles weitere kümmert sich unsere Kirchengemeinde.

 

Fahrer für die Impfaktion gesucht

Im Sonntagsbrief war bereits zu lesen, dass über 80jährige Velberter bei Bedarf zur Impfung nach Erkrath gefahren werden können. Falls jemand Interesse daran hat, mit seinem Fahrzeug unter Coronabedingungen Senioren nach Erkrath zu fahren, möge man sich gern bei PR Punsmann melden (Tel. 02051-967153).