St. Michael und Paulus

Weltgebetstag

Dieses Motto des Weltgebetstages 2021 lädt uns ein,
uns den Erfahrungen, Freuden und Nöten der Frauen aus
Vanuatu zu öffnen. Die 83 Inseln sind ein Südseeparadies:
Blaues Meer, Traumstrände und dahinter ein tropischer
Regenwald mit üppigen Früchten. Doch es gibt auch die
Kehrseite: Vanuatu ist weltweit auch das Land, das am
stärksten den Gefährdungen der Naturgewalten und Folgen
des Klimawandels ausgesetzt ist. Aus diesen
widersprüchlichen Lebensbedingungen heraus muten uns
die Frauen aus Vanuatu die Frage zu: Worauf bauen wir?
Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät? Im
Zentrum des Gottesdienstes steht das Gleichnis vom
Hausbau aus dem Matthäusevangelium (Mt 7,24-27). So
wie hier der kluge Mensch im Wort Gottes ein festes
Fundament findet, so werden auch wir zusammen mit den
Frauen aus Vanuatu herausgefordert: Was bedeutet
„kluges“ Handeln heute? In der Gesellschaft, global und
für uns ganz persönlich?
Wir feiern den ökumenischen Gottesdienst zum
Weltgebetstag in Velbert diesmal nicht am traditionellen
Freitag, sondern am Sonntag, den 7. März, 11.00 Uhr. Der
Gottesdienst wird in der Markuskirche aufgenommen und
ist zu finden bei YouTube: Evangelisch in Velbert
Herzliche Einladung an Frauen und Männer!