St. Michael und Paulus

Maria Magdalena, Apostel(in)

Vor einigen Jahren hat Papst Franziskus Maria
Magdalena offiziell als Apostel anerkannt. Sie ist
die erste, die Augenzeugin des Lebens und Todes
Jesu ist und den Elf Aposteln verkündet und
bezeugt: Er ist auferstanden. Sie ersetzt als erste im
Zwölferkreis der Apostel den Platz des Judas. Ihr
Fest am 22. Juli wird liturgisch als Apostelfest
begangen, dass heißt, die Apostelleuchter in den
Kirchen werden angezündet. Um die Bedeutung der
Maria Magdalena auch liturgisch zu betonen,
wollen wir in den nächsten Jahren in allen Kirchen
einen 13. Apostelleuchter installieren. In diesem
Jahr soll zunächst der 13. Apostelleuchter in St.
Michael, zu Ehren der „Apostelin der Apostel“
eingeweiht werden.